Festspielhaus Hellerau

zurück

szene: England

Vergangene Termine

  • Do 11.04.13 20:00
  • Fr 12.04.13 20:00

Festival szene:ENGLAND in Kooperation mit dem Societaetstheater Dresden

MICHAEL CLARK COMPANY (UK)

COME, BEEN AND GONE

Der britische Star-Choreograf und Tänzer Michael Clark hat die Tanzwelt in den vergangenen 25 Jahren radikal umgekrempelt. Bekannt wurde er vor allem durch seine legendären Projekte mit Musikern, Modedesignern und bildenden Künstlern. come, been and gone entstand zur Musik der Rock-Ikonen David Bowie und Iggy Pop. Ruhige Adagio-Bewegungen, die wie Traumbilder erscheinen, wechseln sich ab mit schnellen Phrasen, die eine aufkommende Melancholie sofort wieder auslöschen. Was das Publikum aber am stärksten bannen dürfte, ist die Atmosphäre des gesamten Abends: Die von der zeitgenössischen Kunst beeinflusste Bildästhetik mischt sich mit den Songs der siebziger Jahre. Ein Abend der Extraklasse, bei dem klassisches Ballett, Modern Dance und explosive Rock-Musik aufeinandertreffen.

"Während des pulsierenden Höhepunkts ist es wie in einer Club-Nacht in den Siebzigern, als David Bowie aus den Lautsprechern dröhnte, einem das Gefühl der Unsterblichkeit durch die Adern rauschte und die Welt noch voller Möglichkeiten war." (Daily Express)

Im oberen Foyer zeigen wir im Anschluss an die Vorstellungen den Film The Late Michael Clark von Regisseurin Sophie Fiennes aus dem Jahre 2001.


Eröffnungsparty!
szene: Englang Festival

12.4.2013 // 22 Uhr
Festspielhaus HELLERAU // Nancy-Spero-Saal
Eintritt frei!

Mit Roland Baader & Electric Evelyn
(Disco Dilettante // Dresden)

Disco Dilettante wurde 2012 von Roland Baader und Electric Evelyn in Dresden gegründet. Das Duo ist alle 3 Monate im Alten Wettbüro in Dresden zu hören. Jetzt kommen sie zu uns nach HELLERAU, um das szene: England Festival mit einer ordentlichen Portion Disco zu eröffnen.

Ein Auftragswerk von barbicanbite09 und Dance Umbrella London, La Biennale di Venezia und Dansens Hus Stockholm als Teil von European Network of Performing Arts (ENPARTS). Eine Koproduktion von barbicanbite09, Dance Umbrella, Michael Clark Company, Edinburgh International Festival, Grand Théâtre de Luxembourg und Maison des Arts de Créteil. Michael Clark Company wird unterstützt von Arts Council England.Créteil.Michael Clark Company is an Artistic Associate of the Barbican, London.

Dauer: 120 min, 2 Pausen

www.michaelclarkcompany.com

Europäisches Zentrum der Künste Dresden