Festspielhaus Hellerau

zurück

B-Europe

Informationen

Publikumsgespräch mit dem Ensemble im Anschluss an die Vorstellung am 21.05.

Vergangene Termine

  • So 20.05.18 19:30
  • Mo 21.05.18 19:30

75 min.

Anestis Azas & Prodromos Tsinikoris (Griechenland)

Clean City

Aus Griechenland kommt das Stück Clean City. Ausgangspunkt sei die unter anderem von der rechtsextremen Partei Goldene Morgenröte erhobene Forderung gewesen, Griechenland zu "säubern" - von Migranten. Daraus entstand die Idee, das wörtlich zu nehmen und auf der Bühne zu fragen, wer hier tatsächlich sauber macht. In Clean City erzählen fünf Frauen aus ihrem Leben. Sie stammen unter anderem aus Albanien, Südafrika oder den Philippinen. Fünf Putzfrauen und Expertinnen des Alltags, fünf Migrantenschicksale, fünfmal Demütigung und Unsichtbarkeit: Ein Trupp selbstbewusster Frauen erzählen im Theater aus ihrem eigenen Leben und erobert mit ihrer Authentizität und Ironie die Bühnen in ganz Europa.

Griechisch mit deutschen Übertiteln

Eine Koproduktion von Onassis Cultural Centre Athens und Goethe­Institut, im Rahmen des EUROPOLY Projekts. EUROPOLY ist ein Projekt des Goethe­-Instituts in Europa in Kooperation mit den Münchner Kammerspielen, Onassis Cultural Centre Athens, Sirenos - Vilnius International Theatre Festival, Teatro Maria Matos Lisbon und Tiger Dublin Fringe. Ein Projekt im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Europäisches Zentrum der Künste Dresden

Cookie Hinweis:

Diese Seite benutzt technische und analytische Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier