Festspielhaus Hellerau

zurück

Kids on Stage

Vergangene Termine

  • Do 14.06.18 19:00

Fliegen lernen / Bomul

Fliegen lernen
TanzManege! Bühne frei 2

mit Kindern und Angehörigen der Radebeuler Sozialprojekte, der 122. Grundschule und des Hortes Tintenklecks der 135. Grundschule.

Idee/Konzept: Franziska Kusebauch
Choreografie: Franziska Kusebauch, Charlotte Mehling, Wagner Moreira, Philipp Schneider

Aus dem Nest fallen, Windsurfen. Sonne, Elbe und Rückenwind. Älter werden. Den langen Weg wählen und dabei überrascht werden. Die Hand ausstrecken, nach hinten fallen, wieder aufstehen, wirbeln, schaukeln, das Glück in den Himmel schreien. Fliegen lernen. – Kinder erkunden in diesem generationenübergreifenden Stück zusammen mit Mutter oder Vater, mit Schwester, Bruder, Opa, Oma oder einer anderen geliebten Person, was es bedeuten kann, fliegen zu lernen.

Bomul (Baumwolle)

mit Jugendlichen vom Cirkus Ung och Normal (Jung und Normal)

Choreografie: Ung och Normal, Cirkus Normal (SE)

In Schweden verbrauchen vor allem junge Menschen Baumwolle. Mit diesem Konsumverhalten setzten sich die Mitglieder des Stockholmer Cirkus Normal auseinander. Dafür recherchierten sie zur Textilindustrie Indiens. Ihre Gedanken und Gefühle über Auswirkungen auf die Umwelt und die Lebensbedingungen von Kindern, die gezwungen sind, für die globale Baumwollindustrie zu arbeiten, flossen in die Entwicklung des Stückes ein.

Rahmenprogramm:
Damals jetzt mal! Eine JukeBox-Performance mit Tänzerinnen der Tanzbühne Kaleidoskop, JugendKunstschule Dresden
Idee: Franziska Kusebauch/ Annett Lohr

Kooperationspartner: TanzManege!, JugendKunstschule Dresden
TanzManege! Bühne frei 2 ist ein Projekt von Kulturladen e.V. in Kooperation mit der JugendKunstschule Dresden, den Radebeuler Sozialprojekten, der Schulsozialarbeit ‘MALSO’ der Mobilen Jugendarbeit Dresden-Süd e.V., dem Hort Tintenklecks der 135. Grundschule, und Sport und Jugend e.V. TanzManege! wird gefördert von der VINCI Stiftung für gesellschaftliche Verantwortung.
Dank an den Cirkus Normal!

Europäisches Zentrum der Künste Dresden

Cookie Hinweis:

Diese Seite benutzt technische und analytische Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier