Festspielhaus Hellerau

zurück

Venezuela

Termine 21/11 €

Ort

  • Großer Saal

Informationen

Auf dem Gelände stehen nur beschränkt Parkplätze zur Verfügung. Wir bitten, zur An- und Abreise die Öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

Bitte beachten Sie, dass die Performance vulgäre Sprache beinhaltet.

Am Fr 23.06.
Party im Anschluss an die Vorstellung mit der Company und der queeren Diva Shanawaara

Am So 25.06.
Publikumsgespräch im Anschluss an die Veranstaltung

Vergangene Termine

  • Fr 23.06.17 20:00
  • Sa 24.06.17 20:00

Tanz 80 min. (keine Pause)

Venezuela

Batsheva Dance Company (Israel)

Europapremiere

Die Batsheva Dance Company wird weltweit für ihre energetischen Choreografien gefeiert. Der unverkennbare Batsheva-Stil besteht aus komplexen Bewegungsabläufen, die in sehr unterschiedlichen Tempi und mit atemberaubender Präzision ausgeführt werden. Grundlage dafür ist die von Ohad Naharin entwickelte Gaga-Methode, bei der die Tänzer ein dynamisches Bewusstsein für jeden Körperteil, für Zeit und Raum entwickeln. Die Choreografien bewegen sich zwischen aufgeladener Stille und pulsierenden Explosionen.
In seiner neuesten Arbeit VENEZUELA, im Mai 2017 in Tel Aviv uraufgeführt, untersucht Naharin gemeinsam mit der Company das Verhältnis zwischen Bewegung, Darstellung und Inhalt. Wie werden choreographische Entscheidungen getroffen? Ist es ein Dialog? Gar ein Konflikt?

Eine Produktion von Batsheva Dance Company in Koproduktion mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden und Théâtre National de Chaillot, Paris.

Die Tour wird ermöglicht durch die Unterstützung des Außenministeriums von Israel.

Europäisches Zentrum der Künste Dresden